Aktuell


Juni 2021
🌞

Nun ist die Zeit fĂŒr mich gekommen selber Frisches und NEUES aufzutanken und 

die Praxis ist vom  7.6.2021 bis 5.7.2021 fĂŒr Ferien und Weiterbildungen geschlossen. 


Danke fĂŒr Ihres VerstĂ€ndnis ! 


🙏


👉 Wichtig:  NOTFALLDIENST: Gerne dĂŒrft ihr zu jeder Zeit den Hausarzt der in Chur oder in Ihrer Region jeweils Dienst hat bei Bedarf kontaktieren. 

 

☎ Diensthabenden Arzt in Chur : 081 252 36 36

 

đŸ» FĂŒr Kinder gibt es nach wie vor die Kindernotfallnummer: 0900 25 66 11 wo Eltern rasche telefonische Beratung  bekommen. Falls eine Notfallkonsultation notwendig ist bitte ich Sie  ohne zu zögern auf die Kindernotfallstation im Kantonsspital zu gehen. Dort werden Sie und Ihr Kind bestens betreut.

 Alle weitere Informationen zu NotfÀllen finden Sie auf der Seite "Notfall". 


 🚹

Nun wĂŒnsche ich Allen einen sehr schönen erholsamer Sommer 

Bis bald 
😉

 

Dr. med. Gwendoline Fiechter 


p.s. die Seite "Energie Arbeit" habe ich aufgefrischt ! dort werden vielleicht in den nÀchsten Woche laufend neue Informationen kommen.



****

 

"Corona-Impfung"

 (24. April 2021)


Mehr und mehr Personen fragen mich welche meine Meinung zu der Corona-Impfung ist. Ob sie diese nun nehmen sollen oder nicht ... usw. ! => jeder trĂ€gt eine volle Verantwortung fĂŒr sein eigener Körper .... auch möchte ich da gar nicht gross Einfluss nehmen. Man hört ja bereits viel in der Presse. Hiermit stelle ich zusĂ€tzlich noch ein etwas aussergewöhnlciher Link zu einer sehr interessante, fundierte, PatienteninformationsbrochĂŒre von HausĂ€rzte im Muotatal zur VerfĂŒgung: 


Patienteninformation BroschĂŒre "Impfung gegen Covid-19 -Wissensgrundlagen fĂŒr eine Impfentscheidung" von:  Dr. med. Matthias Gauger und Dr. med. Denis Beyer, 04.04.2021, Muotatal, Schweiz:


Link: 


📝

http://www.arztpraxis-muotathal.ch/fileadmin/user_upload/COVID_Impfung_Patienteninformation020421.pdf


😉


Wie sich nun die ganze "gesundheitliche und politische Lage" weiter entwickelt kann ich nicht vorhersagen. Wichtig ist eine Form von "doppelter-Blick" ĂŒber die Ereignisse zu behalten. 


👍


Die Tatsache ist, dass unsere Gesellschaft sich fĂŒr eine Medizin entschieden hat, die etwas "einengend" wirkt ... das ist ein Grund warum ich den FOKUS mehr und mehr auf die KomplementĂ€rmedizin lege ! Und diese in der Zukunft auch immer mehr pflegen werde . 👍  Die WertschĂ€tzung der aktuellen anerkannten Medizin lasse ich jedoch nicht aus dem Auge .... alles hat seinen Platz ! 😉


Mehr dazu teile ich gerne im direkten GesprĂ€ch in der Praxis. Es besteht immer eine Form von Gefahr etwas "allgemeines" ĂŒber ein Thema zu schreiben. Ich bevorzuge - wie bei Allem- immer den Einzelfall und die UmstĂ€nde anzuschauen so wie sie "jetzt" sind .... und morgen kann das wieder ganz anders sein. 🙂


Also: FLEXIBILITĂ€T sei willkommen ... 🙂


****


April 2021


FrĂŒhling - Frische- Neuer Wind- die Natur blĂŒht auf .... 


Mögen auch wir alle "aufblĂŒhen" ! :-) 


:-)


Die Praxis ist nun 3 Jahre alt und ich bedanke mich ganz herzlich fĂŒr alle Begegnungen und Erfahrungen die ich mit den Patienten erleben durfte. 


🙏


Nun ist die Zeit auch gekommen, ĂŒber die Schulmedizin "hinauszuwachsen", und ein Angebot im Bereich der Integrativen Medizin fĂŒr Patienten ausserhalb meiner "HausarzttĂ€tigkeit" anzubieten. 


Was heisst das konkret ? 


Personen die bereits einen Hausarzt oder Kinderarzt haben dĂŒrfen weiter die Grundversorgung beim bekannten Arzt bekommen. Wer jedoch noch zusĂ€tzliche Beratung oder Behandlung im Bereich der KomplementĂ€rmedizin sucht, also Interesse an der sogenannten "Integrative Medizin" hat- darf sich parallel zur bestehenden Ă€rztlichen Behandlung bei mir melden. Die Behandlung lĂ€uft dann bei Bedarf "Hand in Hand" mit der Schulmedizin.


Mehr Informationen dazu finden Sie auf den Seiten :

- Willkommen

- KomplementÀrmedizin


😉


*****


 OSTERZEIT 


đŸŒ·đŸŁđŸ•ŠđŸ€


Über die Osterzeit und bis am 23.4.2021 ist die Praxis geschlossen. 


Gerne steht Ihnen die MEDIPORTA  am Bahnhof Chur, tel 081 511 63 63  als Praxisvertretung vom 1.4.2021 bis zum 16.4.2021 zur VerfĂŒgung. 


Vom 17.4. bis 23.4.2021 bitte ich Sie wie ĂŒblich in meiner Abwesenheit der Diensthabenden Arzt in Chur : 081 252 36 36 zu kontaktieren oder ab 17h unter der Woche und am Wochenende von 10h-20h die Notfallpraxis im Spital. Am Ostermontag 6.4.2021 werde ich dort tagsĂŒber von 10h-20h Dienst haben, da dĂŒrft ihr im Notfall auch vorbei kommen ! 


FĂŒr Kinder gibt es nach wie vor die Kindernotfallnummer: 0900 25 66 11 wo Eltern rasche telefonische Beratung  bekommen. FĂŒr KindernotfĂ€lle gilt auch die Mediporta als Praxisvertretung oder zu jeder Zeit die Kindernotfallstation im Kantonsspital. 


Alle weitere Informationen zu NotfÀllen finden Sie auf der Seite "Notfall". 


Ich wĂŒnsche allen ein sehr fröhlichen und munteren FrĂŒhlingsstart und bis bald ! 


🌞


Dr. med. Gwendoline Fiechter 



********



23.12.2020 


Ferieninformation: die Praxis ist vom 24.12.2020 bis am 10.01.2021 geschlossen. Gerne bin ich ab dem Montag 11.01.2021 fĂŒr Sie und Ihre Familie wieder da. 


in der Zwischenzeit finden Sie im Notfall alle Informationen auf der Seite "NOTFALL". 


Ich wĂŒnsche Ihnen eine ganz sanfte Weihnachtszeit und ein sehr freudvoller begeisterter RUTSCH ins 2021. 


đŸ˜ƒđŸ’„đŸŽ„â­ïžÂ 


WICHTIG: ab sofort fĂŒhre ich die Maskenpflicht fĂŒr all meine Patienten nicht nur in meiner Praxis sondern bereits ab EINTRETEN in das GebĂ€ude der Poststrasse 30 ein. Dies gilt zum Schutz aller Einwohner des GebĂ€udes. DANKE fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis und Respekt dieser Massnahme. 


👍



23.11.2020


FĂŒr ein gesunden Winter wĂŒnsche ich Ihnen - nebst alle bereits bekannten SCHUTZMASSNAHMEN - viel Humor, VitalitĂ€t und Möglichkeiten auszuruhen ! 


In der Praxis kann ich Ihnen und Ihrer Familie Produkte auf natĂŒrlicher Basis zur UnterstĂŒtzung des Immunsystems anbieten. 


Gerne berichte ich Ihnen mehr dazu ! 


Neu ab 2021 werde ich auch zunehmend individuelle KörperĂŒbungskurse anbieten, und beschĂ€ftige mich auch mehr und mehr mit der Ursache der Krankheiten , also ĂŒber die Symptombehandlung hinaus.


Denn hinter jedem Symptom oder Beschwerden liegt eine Ursache. Diese ist nicht immer leicht aufzudecken, und erfordert oft eine Arbeit an sich selber. Doch es ist möglich dahin zu gelangen. Gerne berichte ich Ihnen mehr dazu ! 


Nun wĂŒnsche ich ein ganz toller achtsamer Winter und viel FĂŒrsorge fĂŒr Ihren Körper und der Körper Ihrer Kinder.


Bis bald 


😊

Gwendoline Fiechter


****


29.10.2020 der HUMOR ... das MEDIKAMENT


GeschÀtzte Patientinnen und Patienten gross und klein, 


Im "Aktuell" vom 23.10.2020 (unten) finden Sie alle Informationen zum Covid-19, Testfragen, Kontakte, Hotline usw.  👍😉👍 . Ich hoffe Sie sind damit gut versorgt. 


Es ist sehr wichtig all diese Massnahmen zu beachten als Respekt fĂŒr Personen die zur Risikogruppe gehören. Jedoch ist das nicht alles. Genauso wichtig ist es die Gesundheit vorbeugend zu unterstĂŒtzen, sowohl fĂŒr Risikopatienten wie auch fĂŒr Patienten die nicht zu dieser Gruppe (also die Mehrheit der Bevölkerung) gehören.


Da ein Virus der oberen Atemwege bei KĂ€lte (Herbst, Winter, FrĂŒhling) nicht so leicht zum aufhalten ist - genauso wie wir Schnee, Sonne, Sturm und schön Wetter vielleicht beobachten und etwas im voraus vorsehen können aber nicht kontrollieren können !- bitte ich Sie den Humor - diese so wesentliche Kraft in unserem Leben-  in der ganzen Situation die wir nun leben nicht zu verlieren !


Der Humor erlaubt es uns durch alle Schwierigkeiten gestÀrkt hindurch zu gehen, und ist ein absolut essentielles vitales Element um ein starkes Immunsystem zu haben ! 


Also auch als SCHUTZ aller Infektion ist der Humor ein wichtiges Medikament. 


Der Mensch mag Komfort, Sicherheit, Kontrolle, alles schön planen zu können und auf jeden Fall das GefĂŒhl zu haben, er sei der wichtigste auf diesem Planet.


Das ist alles super. Doch jetzt kommt uns etwas "in den Weg" und die Frage ist nicht nur "wie wir uns am besten davor schĂŒtzen" sondern vor allem "Wie wir mit dem Unbekannten umgehen". 


Über alle bereits bekannten Massnahmen die unsere Politiker sich bemĂŒhen herzustellen (uns das fĂ€llt diesen sicherlich auch nicht leicht) lade ich Sie ein mit Humor und sehr viel Mut sich der jetzigen "Coronavirus-Infekt Covid-19 Unsicherheit" zu stellen. 


Hilfe dafĂŒr sind zB die Qi-Gong Leber, Lunge und Nieren Übungen. FĂŒr Patienten die diese schon kennen wĂŒnsche ich frohes Trainieren ! Und fĂŒr Personen die dies noch entdecken möchten stehe ich ab Anfangs Dezember fĂŒr Einzel- oder Gruppenkurse zur VerfĂŒgung.


Nach wie vor ist Bewegung im Freien ein wichtiges Mittel, um wieder mit einer Form von "NormalitÀt in der Natur" in Verbindung zu kommen. 


Demut, Ausdauer, Humor und Achtsamkeit sind weitere Hilfsmittel ... :-) !!! 


Da die Angst noch so viel ansteckender als der Covid-19 Virus ist lade ich Sie ein GEDULDIG, ACHTSAM, RESPEKTVOLL aber auch  MUTIG und HUMORVOLL ĂŒber diese Herausforderung hinaus zu wachsen, und somit noch stĂ€rker als zuvor Ihren Alltag freudvoll (trotz- und mit allen Massnahmen) zu leben. 


đŸ€ 




23.10.2020 : Informationen zu Covid-19

đŸ“šđŸ””đŸ’Źâ˜ŽïžđŸ€“đŸ€§đŸ‘©â€đŸ”Ź


Aktuell ist das Thema Corona wieder im Vordergrund. Und eine grosse Unsicherheit in der Bevölkerung, die ich alleine in der Praxis nicht kurieren kann. Damit Sie aber rasch und kompetent Antwort auf Ihre Fragen bekommen, weise ich Sie auf folgende Webseite hin: 


1) => Fragen zu Corona und Kinder (Fragen zu Tests, Schulbesuch unsw): Diese Webseite ist eine Empfehlung der Fachorganisation fĂŒr Kinder und Jugendmedizin in der Schweiz: => Kinder Check: https://www.coronabambini.ch


2) => Corona und Erwachsene : 

  • Informationen zum Coronavirus in GraubĂŒnden:👉 link
  • Bundesamt fĂŒr Gesundheit:👉 link
  • Allgemeine Fragen : Infoline Bundesamt fĂŒr Gesundheit (BAG) : 📞 +41 58 463 00 00 TĂ€glich 24 Stunden


3) Coronatest: 

Aktuell gibt es zwei "elektronische Checks", um Ihnen bei der Frage "soll ich mich oder mein Kind testen lassen" zu helfen. 


Folgen die Links: 


Falls Sie an Hand dieser Checks den Coronatest durchfĂŒhren mĂŒssen, wenden Sie sich am besten an die "Coronastation" im Kantonsspital. Dort können Sie ein Termin vereinbaren fĂŒr den Test (Tel: 081 256 61 11, von 8h bis 17h) und bekommen auch relativ rasch (innerhalb ca. 48 Stunden, je nach Anzahl Anfragen) eine Antwort. Bis zum Testresultat werden Sie sehr wahrscheinlich in QuarantĂ€ne bleiben mĂŒssen.


Ich fĂŒhre keine Tests in der Praxis aus. Danke fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis. ;-) 


****


19 September 2020

🌞🍃👁💡


Der Herbst bringt 2 Nachrichten mit sich: 


1) Neu biete ich ein Angebot an unterschiedlichen GesundheitsĂŒbungs-Kursen fĂŒr 2020 und 2021 an ! 

Mit Qi-Gong und leichten DehnungsĂŒbungen, ĂŒber Aufmerksamkeitstraining im Wandern, Langlauf oder Klettern, aber auch Schlingentrainer und HantelĂŒbungen versuche ich die Vitalenergie im Körper von aktiven Frauen und MĂ€nner sanft und effizient zu dynamisieren und zu fördern. 


Warum: Damit der Geist Klarheit fĂŒr den herausfordernden Alltag und Ruhe fĂŒr die Nacht bekommen kann, und der Körper die VitalitĂ€t, die ihm entspricht ! Das ist Arbeit ... und diese darf sanft und leicht trainiert werden. 


👉 Mehr Informationen dazu unter: GesundheitsĂŒbungs-Kurse 😃


2) Yvonne Zander, Homöopathin und Geburtsbegleiterin, hat im Planaterrazentrum in Chur eine neue Praxis fĂŒr mentale Geburtsbegleitung eröffnet. Herzlichen GlĂŒckwunsch ! 🍀

Mehr Informationen dazu findest Du hier: Link 



****


Juni 2020


🎯


Heute habe ich auch noch mein "Doktor Titel" bekommen fĂŒr meine Dissertation an der UniversitĂ€t Genf. Somit Ă€ndert sich der Titel von "Dipl.med." auf "Dr. med". Praktisch Ă€ndert sich sonst nichts. Ausser dass ich froh bin ist diese Arbeit hinter mir und ich kenne die wissenschaftliche Welt nun wirklich in- und auswendig !!! ;-). Und darf nun auch immer mehr meiner intuitiven Intelligenz vertrauen und folgen. Schritt fĂŒr Schritt ! :-) !! 




🎯


Nun wĂŒnsche ich Allen eine FROHE SOMMERZEIT und viel Freude und Begeisterung in den Ferien oder an der Arbeit.


Bis bald 


đŸ™‹â€â™€ïž


Gwendoline Fiechter 



****


22.04.2020

GeschÀtzte Patientinnen und Patienten


Ab Montag 27. 04. 2020 darf ich Sie und Ihre Familie wieder "wie normal" (also auch ausserhalb der dringenden/NotfÀllen) in der Praxis betreuen. Das freut mich sehr. 

😃
Alle Massnahmen zum Schutz vor der Coronavirus habe ich bereits seit Ende Februar 2020 in der Praxis eingefĂŒhrt. 
Auch freut es mich Ihnen mitzuteilen, dass ich bei meinen Patienten keinen bestÀtigten Coronafall behandeln musste ! Es gab 3 VerdachtsfÀlle die zur Sicherheit in QuarantÀne zu Hause geblieben sind,  und die ich telefonisch betreut habe, diese aber nicht vor Ort in der Praxis behandeln musste zum Schutz aller anderen Patienten. 

Mein Wunsch diese Praxis "Corona-frei und Coronastress-frei" zu behalten ist mir glaub ich gelungen. 
Ich hoffe, es wird weiter so bleiben ! :-) 
🍀
Danke fĂŒrs Mitmachen ! :-) 

Herzlichen Dank fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis, dass in den letzten Wochen viele Konsultationen verschoben wurden, in EinzelfĂ€llen per WhatsApp Video statt gefunden haben, und nur im Notfall in der Praxis. 

Auch in der Zukunft werde ich, auf Wunsch, WhatsApp Videos durchfĂŒhren, falls Sie lieber zu Hause bleiben. Es ist mir ein wichtiges Anliegen zur VerfĂŒgung zu stehen, auch in der Zeit der Unsicherheit.

Ihre Gesundheit ist mir eine PrioritÀt, und das darf weiter so bleiben. 
🎯

Bei Fragen zu verschiedenen natĂŒrlichen Heilmittel die auch bei Coronakranheit sinnvoll als UnterstĂŒtzung eingesetzt werden können stehe ich selbstverstĂ€ndlich gerne zur VerfĂŒgung. 

Viel FREUDE beim aufblĂŒhen des FrĂŒhlings wĂŒnsche ich Ihnen und Ihrer Familie von Herzen ! Mögen unsere Herzen und Seelen auch tief aufatmen und wieder aufblĂŒhen. 

đŸŒ·

Freundliche GrĂŒsse 

Gwendoline Fiechter 

********
20.03.2020
đŸ˜·
GeschÀtzte Patientinnen und Patienten 

Den neuen Anweisungen des Bundes folgend ist die Praxis nur noch fĂŒr NotfĂ€lle oder dringende Anliegen geöffnet. Alle weitere geplante Sprechstunden werde ich entweder verschieben mĂŒssen oder bei Bedarf in WhatsApp Video umwandeln. 

Im Zweifelsfall beurteile ich telefonisch ob einen Besuch in der Praxis notwendig ist. 
Impfungen bei SĂ€uglingen werden nach Impfplan weiter durchgefĂŒhrt.

Bei allen Fragen oder Beschwerden werde ich mittels Telefon oder WhatsApp weiterhin fĂŒr Sie zur VerfĂŒgung sein ! 

Viel Mut und Humor und auch Ausdauer wĂŒnsche ich Allen in dieser speziellen Zeit. 

Bleiben Sie gesund ! 
🎯

 

"AusfĂŒhrungen:
Nicht dringend angezeigte medizinische Untersuchungen, Behandlungen undTherapien dĂŒrfen seit 20. MĂ€rz bis 26. April 2020 nicht durgefĂŒhrt werden. Diese Anordnung bezieht sich auf die Verordnung 2 ĂŒber die Massnahmen zur BekĂ€mpfung des Coronavirus vom 20. MĂ€rz 2020'.
«Art. 1 0a1 Pflichten der Gesundheitseinrichtunqen
1 

 Die Kantone können private SpitĂ€ler und Kliniken verpflichten, ihre KapazitĂ€ten fĂŒr die Aufnahme vonPatientinnen und Patienten zur VerfĂŒgung zu stellen.

2 
Gesundheitseinrichtungen nach Artikel 6 Absa2 3 Buchstabe m, insbesondere SpitĂ€lern undKliniken, Arztpraxen und Zahnarztpraxen, ist es verboten, nicht dringend angezeigte medizinischeUntersuchungen, Behandlungen und Therapien (Eingriffe) durchzufĂŒhren.2


3  Als nicht dringend angezeigt gelten namentlich Eingriffe, die:
a.zu einem spĂ€teren Zeitpunkt durchgefĂŒhrt werden können, ohne dass bei der betroffenenPerson Nachteile zu erwarten sind, die ĂŒber geringe physische und psychische Beschwerdenund BeeintrĂ€chtigungen hinausgehen; oder

b.ĂŒberuriegend oder vollstĂ€ndig Ă€sthetischen Zwecken, derSteigerung der LeistungsfĂ€higkeitoder dem Wohlbefinden dienen."


 


********


18. MĂ€rz 2020


Die KUNST der Coronavirus - BodenstÀndigkeit 


GeschÀtzte Patientinnen und Patienten , alle Informationen zum Coronavirus finden Sie unten in meiner Nachricht vom 1. MÀrz 2020. 


Die Praxis bleibt zur Zeit geöffnet. 

Bei oberen Atemweginfekt bitte ich Sie zu Hause zu bleiben, und wir wandeln falls notwendig die Sprechstunde in Video-Sprechstunde mittels WhatsApp Video um. 

Auch die Vorsorgeuntersuchungen die nicht zwingend in diesem Monat statt finden mĂŒssen können wir gerne verschieben, oder bei Bedarf fĂŒhren wir am geplanten Termin ein WhatsApp Video Sprechstunde. Zu einem spĂ€teren Zeitpunkt werden wir dann die Körper Untersuchung (Gewicht, Grösse unsw) vereinbaren, der "normale Verlauf und allfĂ€llige Fragen" folge und beantworte ich aber gerne schon am gelplanten Termin ĂŒbers WhatsApp Video. 

Impfungen werden bei SĂ€uglinge nach Plan weiter durchgefĂŒhrt.


In der Stadt Chur sind alle GeschĂ€fte und Restaurants geschlossen. Eine Ansteckungsgefahr gibt es aus diesem Grund kaum ! Den Ansteckungsgefahr gibt es nur bei engen Menschen Kontakt (oder berĂŒhren von infizierten OberflĂ€chen). Und die Stadt ist Leer. Da sich in der Regel nur 1-2 Patienten in meiner Praxis aufhalten besteht auch da kaum Ansteckungs Gefahr und die Hygiene Massnahmen werden strikt eingehalten. 


Ich habe mich selber am Montag 16.03.2020 bei kleinem oberen Atemweginfekt testen lassen und den Tag zu Hause gebracht. Der Test ist negativ, und somit arbeitet ich nun wieder wie gewohnt in der Praxis. 


Bleibt schön bodenstĂ€ndig, handelt basiert auf FAKTEN, Vorschriften, aber nicht ĂŒbermĂ€ssiger Panik oder Angst. 


Gerne berate ich Sie weiter (in sofern KapazitĂ€t besteht, zur Zeit werde ich von allen Seiten sehr gefordert) bezĂŒglich Coronavirus. Selber habe ich eine Studie ĂŒber obere und untere Atemweginfekte bei Kindern auf der Kindernotfallstation in Genf in 2008 gemacht, und auch meine Dissertation im Bereich der Infektiologie geschrieben. Ich kenne mich also in diesem Fachbereich ziemlich gut aus. 


Die NATUR wird immer schöner, der FrĂŒhling kommt, es gibt kein Grund 24h/Tag zu Hause festgenagelt zu bleiben wenn Sie nicht krank sind oder in Kontakt zu einem bestĂ€tigten Fall waren ! Also : wer gesund ist darf auch mal auf einen kleinen Spaziergang an der frischen Luft gehen (die Abstandsvorschriften zu anderen Menschen einhaltend natĂŒrlich) ! 


Ich stehe gerne zur VerfĂŒgung bei Fragen, ob in der Praxis oder WhatsApp Video Sprechstunde wie es fĂŒr Sie am besten ist. 


:-) Gute Besserung an die erkÀlteten/erkrankten (schön zu Hause bleiben) und viel MUT in dieser etwas seltsamen Zeit an Alle gesunden Menschen. 


;-) 



1. MĂ€rz 2020


đŸ˜·đŸ„â€â™€ïžđŸŽŻđŸ˜…

 Informationen zur Coronavirus-Welle


GeschÀtzte Patientinnen und Patienten 


Da zur Zeit viele Fragen bezĂŒglich der Coronavirus- Epidemie auf mich zukommen, schreibe ich nun eine mögliche Antwort auf diese Seite hinein. 


"Mögliche Antwort", weil es immer eine Frage des Blickes ist, wie man eine Situation beurteilt, interpretiert, und sich dann auch fĂŒr eine Handlung entscheidet. Und da das Leben wie ein "Wellensurfen" auf Ereignissen ist, kann sich meine Antwort zu jeder Zeit Ă€ndern ... auch angepasst an die Person, die mir die Frage stellt. 


In aller "RealtivitĂ€t" kann ich als erstes auf die Webseite des Kanton GraubĂŒndens und des Bundesamt fĂŒr Gesundheit hinweisen, da diese immer auf dem neusten Stand sind : 

www.gr.ch oder : direkte informationen zum Coronavirus in GraubĂŒnden:👉 link

Bundesamt fĂŒr Gesundheit:👉 link


Allgemeine Fragen : Infoline Bundesamt fĂŒr Gesundheit (BAG) : 📞 +41 58 463 00 00 TĂ€glich 24 Stunden

 


😃


So. Kanton und Bund nehmen die Verantwortung fĂŒr die Gesundheit der Schweizer /BĂŒnder Bevölkerung, und die rasche Massnahmen die zur Verhinderung der Ausbreitung des neuen Virus dienen sind klar eingesetzt worden und auch klar kommuniziert. Diese Handlungen gilt es zu respektieren sowie die Massnahmen die jeder Einzelne treffen kann um die "gesamt Bevölkerung" zu schĂŒtzen (alle Informationen sind auf den oben erwĂ€hnten Webseiten beschrieben).



👍


Auch in meiner Praxis treffe ich genaue Massnahmen, wie ein Desinfektionsmittel zur HĂ€ndereinigung bei Ankunft/Abschied anzubieten und TĂŒrklingeln "ĂŒbertrieben viel" reinigen. 😅👍. Denn der Virus verbreitet sich in erster Linie ĂŒber die HĂ€nde ... 


RegelmĂ€ssige HĂ€nde Reinigung, bei Husten/Niesen sich mit einem Taschentuch oder dem Ellbogen schĂŒtzen und bei Infekt (Husten, Fieber) zu Hause bleiben sind die ersten Massnahmen die jeder einzelne treffen sollte.

🎯

(Schutzmasken sollten nur von betroffenen getragen werden oder von medizinischem Personal bei der Behandlung von VerdachtsfÀllen. Es wird nicht empfohlen dass die gesamt Bevölkerung Schutzmasken trÀgt) 


📞

Bei "VerdachtsfÀlle" werde ich vorerst mit den betroffenen telefonieren, und bei Notwendigkeit weitere Massnahmen individuell entschieden. 

WICHTIG: Ich werde keine VerdachtsfĂ€lle fĂŒr Coronavirus in meiner Praxis behandeln, dies zum SCHUTZ aller Patienten die fĂŒr Vorsorgeuntersuchungen oder mit anderen Anliegen meine Praxis besuchen. 


â˜˜ïžđŸŒž  


Nun noch ein Wort zur hĂ€ufigen Frage : "ist das nicht alles etwas ĂŒbertrieben ? " 

😇 => Das muss jeder fĂŒr sich selbst einschĂ€tzen können. :-) !!! 


😊


FĂŒr weitere Fragen stehe ich per WhatsApp an den bereits bekannten Öffnungszeiten zur VerfĂŒgung. 


Wichtig ist nach wie vor das JEDER die volle Verantwortung fĂŒr seine eigene Gesundheit als erstes, aber dann auch fĂŒr die Gesundheit seiner Mittmenschen nimmt. Und das gilt genauso fĂŒr eine Grippe, ErkĂ€ltung oder weitere "bekannte" virale Infekte wie fĂŒr den "neuen" Coronavirus. 


zu Hause bleiben und sich erstmal auskurieren wird ihnen niemand vorwerfen. 


;-) 


Vielleicht eine gute Lehre fĂŒr die Schweizer Bevölkerung. Das man auch einmal einfach AUSRUHEN und sich auskurieren darf. 



👀💎👌🌾


😉


****



Januar 2020

Ein entspanntes, gesundes, intensives und vor allem FREUDVOLLES neues Jahr wĂŒnsche ich jeder und jedem der diese Nachricht liest ! 

:-) 


                                                                                                     ****

 



Weihnachten 2019 ... 

GeschÀtzt Patientinnen und Patienten gross und klein ... 

Ein immenses DANKESCHöN fĂŒr die spannende und lernreiche Zusammenarbeit und Ihr Vertrauen ... 

Die Arbeit als Arzt ist sehr kostbar und ich wertschÀtze jeden Arbeitstag :-) !!!

Ich wĂŒnsche allen Familien und Patienten eine ruhige und erholsame Weihnachtszeit und ein FREUDVOLLER, ENTSPANNTER und LEBENDIGER RUTSCH ins ... 2020 !! 

Wir sehen uns dann vielleicht im kommenden Jahr. 

Ab dem 6. Januar bin ich wieder voll im Einsatz in der Praxis. Uber die Festtage nehme ich mir eine Auszeit mit meiner Familie in der Westschweiz.

Alle Notfallnummern finden Sie in der Rubrik "Notfall". Ich hoffe aber dass Sie alle GESUND ĂŒber die Jahrwende kommen. Der Notfalldienst steht Ihnen bei Bedarf 24h zur VerfĂŒgung, sei es beim Diensthabenden Hausarzt in Chur oder Ihrer Region oder im Spital. 

Ich bedanke mich hiermit auch ganz herzlich fĂŒr die kostbare Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen, Arzte, Physiotherapeuten, Naturheilpraktiker, Drogisten unsw ! 


Auf ein freudvolles lebhaftes begeistertes Jahr 2020 !

:-)

****

 


Herbst und Winter 19/20
đŸƒđŸđŸŽ„đŸ€©

 

Die BlÀtter der BÀume werden bunt und der kalte Wind bringt die Erinnerung mit, dass wir gegen das Ende des Jahres voranschreiten .... :-) 


Jede Jahreszeit bringt sein GlĂŒck und Herausforderung mit, und das ist in Ordnung so ! 


Als Vorbereitung auf diese Zeit in dem unser kleiner Körper jedoch sehr beansprucht wird (und meiner als Ärztin in Verbindung mit Krankheiten desto mehr) lade ich meine Patienten ein sehr gut auf sich zu achten. 


Wesentlich fĂŒr unser Immunsystem ist nicht nur Vitamine C und Zink (was in der Tat sehr wichtig ist), sondern auch genĂŒgend Ruhephase zu haben in dem sich der Körper stĂ€rken und erholen kann. 

Stress ist der grösste Feind des Immunsystems und Ruhe und Erholung der grösste Freund !


Ruhe und Erholung kann man nicht in der Apotheke kaufen, dafĂŒr gilt es dies aber in der Agenda einzuplanen. Dazu lade ich meine Patienten ein .... damit Ihr alle GESUND (oder so gesund wie möglich) auch die kĂ€ltere Zeiten des Jahres mit Freude ĂŒberstehen könnt. 


Gerne könnt ihr mich per WhatsApp kontaktieren falls "es euch doch erwischt" hat, und mittels wenn möglich sanfte Naturprodukte den Körper im Heilungsprozess zu unterstĂŒtzen. Chemie ist auch in Ordnung ... nicht zu viel und nicht zu wenig ! 😅😃


Wer noch sehr AKTIV an seinem Körper arbeiten möchte und die VitalitĂ€t und Kraft die darin enthalten ist zu stĂ€rken darf sich gerne fĂŒr Qi-Gong Kurse anmelden die ich privat mit Begeisterung weitergebe ! Ich zeige Übungen die verschiedene Organe (Lunge, Leber, Niere, Herz und Magen/Milz) unterstĂŒtzen, und sehr kostbar sind. 


😉💡


Selber bilde ich mich noch weiter aus, mit dem Thema "Kinder Entwicklungskontrollen" und komplementĂ€r Medizin (diese Kurse besuche ich Ende November und anfangs Dezember 2019. Vanessa Tarnutzer steht ihnen in dieser Zeit zur VerfĂŒgung fĂŒr administrative Anliegen und Terminvereinbarungen. Im Notfall der churer Hausarztdienst und alle weitere Kontaktinformationen in der Rubrik "Notfall". )


Ein FROHER HERBST UND WINTER an Alle ! 


 



*


Oktober 2019:


Der Herbst ist da und bringt auch seine "Herbstferien" mit. Ich folge den Churer Herbstferien und werde vom Montag 7. Oktober bis Sonntag 20. Oktober im Erholungszustand sein. ;-) !


Ich wĂŒnsche allen schöne Ferien und/oder eine schöne Herbstzeit, die Natur in GraubĂŒnden bringt ja auch schon Erhohlung auch fĂŒr diejenigen die an der Arbeit sind !


In meiner Abwesenheit steht in Chur der hausĂ€rztliche Notfalldienst zur VerfĂŒgung und in allen Regionen in GraubĂŒnden auch der Notfallarzt. Weitere Informationen auf der Seite "Notfall".

Bleibt alle schön gesund und  bis bald !


 





*


August 2019

GeschÀtzt Patientinnen und Patienten 
Ich freue mich fit und munter die Praxis TÀtigkeit wieder aufzunehmen. 
FĂŒr Zweitmeinungen im Bereich der Integrativen Medizin stehe ich gerne wieder zur VerfĂŒgung. Neuaufnahmen in der Hausarztpraxis sind aber nach wie vor aus Zeitmangel begrenzt. 
Danke fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis und ein schönen frohen Sommer an Alle 

:-)


*

 



Juni 2019

GeschÀtze Patientinnen und Patienten Gross und Klein :

Nun ist es soweit und ich Reise fĂŒr die 2 nĂ€chsten Monate ins Ausland !
Danke fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis .... und natĂŒrlich sind Sie nie alleine !

😊

Nebst den Notfalldienst der in Chur rund um die Uhr vom churer Aerzteverein und Spital angeboten wird stehen Ihnen 2 Aerzte (einer fĂŒr Kinder und eine fĂŒr Erwachsene) ganz lieb zur VerfĂŒgung wĂ€hrend meiner Abwesenheit.

Ein ganz GROSSES DANKESCHöN an Dr. med. David Zach, Kinderarzt, sowie Frau Dr. med. Sabine Frei, HausĂ€rztin in Chur sowie ihren Praxis Teams fĂŒr die nette Praxis Vertretung ! Das ist mir sehr viel Wert.

💎

hiermit alle wichtigen Informationen:


 

 Sommer 2019:

Abwesenheit vom 10.06.2019 bis 05.08.2019


1) Praxis Vertretungen:


- Dr. med. David Zach, Kinderarzt in der Tivoli Praxis in Chur , Tivolistrasse 7, Tel. 081 258 44 22

 http://www.praxis-tivoli.ch/aerzte/

(erreichbar vom 11.06.2019 bis 5.08.2019 (bis auf eine Woche Ferienabwesenheit))


- Frau Dr. med. Sabine Frei, Facharzt fĂŒr Allgemeine Innere Medizin :

Praxis: Tel. 081 254 90 50 an der Hartbertstrasse 9, 7000 Chur

(erreichbar vom 11.6.2019 bis 5. 7.2019 und 22.7 bis 26.7.2019)



*


2) Frau Vanessa Tarnutzer, Medizinische Praxis Assistentin, wird im Sommer Teilzeit auch fĂŒr administratorische Fragen zur VefĂŒgung stehen. Gerne dĂŒrfen Sie sich per WhatsApp ĂŒber die ĂŒbliche Praxis Handynummer: 076 332 88 40 melden, Sie wird Ihnen dann zurĂŒck schreiben.


*

 

Selber bin ich ab dem 5. August 2019 wieder da, und freue mich fĂŒr Sie frisch und munter zur VerfĂŒgung zu stehen !

Ich wĂŒnsche alle ein freudvoller und erholsamer SOMMER und bleiben Sie schön gesund !


😃🙃😊


 



*

 

 FrĂŒhling 2019 


GeschÀtzte Patientinnen und Patienten
GeschÀtzte Familien
Frisch und munter nach den FrĂŒhlingsferien freue ich mich Sie bis anfangs Sommer in der kleinen Praxis in der Altstadt Chur zu begleiten. :-) 
Die Praxis ist nun 1 Jahr alt, und mit viel FREUDE UND BEGEISTERUNG habe ich hier meine TĂ€tigkeit als Ärztin mit viel Herzblut und Leidenschaft ausgeĂŒbt. 
Den Fokus werde ich in den nÀchsten Monaten auf die EntwicklungspÀdiatrie setzten.

 

 Folgende Termine sind fĂŒr diese Weiterbildung in ZĂŒrich geplant: 

- Mittwoch 15. - Freitag 17. Mai 2019

- Mittwoch 28. -Freitag 30 August 2019

- Mittwoch 27. bis Freitag 28. November 2019
In dieser Zeit wird die Praxis geschlossen sein, Frau Vanessa Tarnutzer wird Ihnen fĂŒr Fragen in dieser Zeit zur VerfĂŒgung stehen. 
Weitere Neuigkeiten: 
NOTFALLDIENST
Am Mittwoch 8. Mai bin ich die Praxis fĂŒr den Churer Notfalldienst zustĂ€ndig. Gerne bin ich natĂŒrlich auch fĂŒr Sie zur VerfĂŒgung, gleichzeitig aber vielleicht auch etwas "im Stress".
Ab Juni 2019 werde ich den Churer Notfalldienst ca. 1x/Monat in der neuen Notfallpraxis in der NĂ€he des Kantonsspital ausĂŒben. Mehr Informationen werden Sie dann zur gegebenen Zeit auf dieser Seite finden. 
DISSERTATION

Meine Dissertation ĂŒber Leptospirose in der Schweiz ist fertig geschrieben. Prof. JerĂŽme Pugin, Chefarzt der Intensivstation am UniversitĂ€tsspital in Genf begleitet mich noch bis zum vollstĂ€ndigen Abschluss dieser Arbeit und Erlangen der "DoktorwĂŒrde". Dies könnte noch einige Monate dauern, ich hoffe bis Ende 2019 den Doktor Titel zu bekommen.
FĂŒr die Patienten Betreuung Ă€ndert dies nichts. ;-) 
Aber fĂŒr das Praxis Schild schon ! 😂
*

Sommer 2019: 
Diesen Sommer habe ich eine besondere Reise, die 2 Monate dauert, geplant.
Dies ist fĂŒr mich absolut ESSENTIEL damit ich mich richtig gut von der strengen Assistenzarzt- /Aus- und Weiterbildungszeit bis zur Eröffnung der Praxis erholen kann. 
Ich nehme mir vor nicht nur "RatschlÀge" zu geben, sondern auch ernsthaft auf meine eigene Gesundheit zu achten, denn nur so kann ich die QualitÀt meiner Àrztlichen TÀtigkeit, aber auch ganzheitliche Wahrnehmungen garantieren. 
Frau Dr. med. Sabine Frei, Facharzt fĂŒr allgemeine Innere Medizin, wird die Praxisvertretung fĂŒr Erwachsene und Herr Dr. med. David Zach die Praxisvertretung fĂŒr Kindern ĂŒbernehmen. 
Weitere Informationen finden Sie anfangs Juni 2019 auf dieser Webseite. 
Ein grosses DANKESCHöN 💎 an Dr. Frei und Dr. Zach fĂŒr Ihre wertvolle Vertretung.
Ich danke auch allen Patientinnen und Patienten fĂŒr Ihre Geduld und VerstĂ€ndnis. 
😊
*

April 2019
Liebe Patientinnen und Patienten
vom 18 bis 28. April ist die Praxis wÀhrend den Osterferien geschlossen. 
Gerne bin ich wieder am 29.04. fĂŒr Sie da.
In dieser Zeit können Sie im Notfall die Notfallnummern  der Rubrik Notfall kontaktieren.
FROHE OSTERN !
 *
Februar 19
GeschÀtze Patientinnen und Patienten, gross und klein !
Unter dem Druck der Administratorischen Last, die ich bisher nebst den Praxis Öffnungszeiten bis zu 4 stunden /Tag durchfĂŒhrte, hat meine eigene Gesundheit sehr GELITTEN.
Auch bin ich gewzungen Massnahmen zu treffen und die Öffnungszeiten auf  3 Stunden am Morgen und 1 Stunde fĂŒr Notfallaufnahmen abends , dies wie gewohnt Montag-Mittwoch und Freitag zu reduzieren.
FĂŒr bereits aufgenommene Patienten und natĂŒrlich fĂŒr die bereits vereinbarte Termine (ohne Änderung) stehe ich als PrioritĂ€t zur VerfĂŒgung.
FĂŒr NEUE PATIENTEN: biete ich, den Kinderarzt und /oder Hausarzt den sie bereits haben weiter fĂŒr Ihre medizinische Grundversorgung zu besuchen.
Ich kann Ihnen gerne, auf Wunsch und entsprechend den verfĂŒgbaren Termine (Wartezeit ca. 4 Monate) eine ZWEITMEINUNG geben, die sich speziell auf SIE abstimmt, und ganzheitlich betrachtet wird.
Vielleicht haben Sie Fragen ĂŒber ein bestimmten Gesundheitszustand, möchten alternativen in den Behandlungsmöglichkeiten oder natĂŒrliche Therapiemöglichkeiten als ErgĂ€nzungen kennen lernen.
Oder wie Sie sich und Ihr Kind mittels natĂŒrlichen Produkten oder Behandlungen unterstĂŒzen können.
FĂŒr diese Fragen stehe ich Ihnen gerne zur VerfĂŒgung !
Weiter bin ich dabei privat KURSE und BEHANDLUNGEN anzubieten, im Bereich zum Beispiel der Qi-Gong Organ Übungen unsw unsw !
Gerne berichte ich Ihnen mehr darĂŒber !
Im Einklang mit IHRER und MEINER Gesundheit ....
:-)

 

 

 *


 Januar 2019


 



Ein entspanntes humorvolles und gleichzeitig "seriöses" Jahr 2019 wĂŒnsche ich Allen !

Es ist eine Kunst, auf sich, auf die Anderen, auf seine Gesundheit und gleichzeitg auch auf alle PrioritÀten zu achten,

und in dieser Gratwanderung zum fröhlichen und ausgeglichenen Leben begleite ich Sie gerne  !


Im neuen Jahr steht im Fokus meiner schulmedizinischen Weiterbildung die Entwicklungskontrollen fĂŒr Kindern.

Diese Monats- und Jahreskontrollen begleite ich immer mit einem ganzheitlichen Blick.


Neu begrĂŒsst die Praxis Frau Yvonne Zander, Homöopathin, die mentale Geburtsvorbereitungen fĂŒr Ehepaare anbietet.


Zum Team wÀchst auch neu Frau Vanessa Tarnutzer als medizinische Praxisassistentin.


Wir hoffen Ihnen somit ein kompentes und umfangreiches Angebot anzubieten mit dem Bewusstsein, dass letztendlich nur SIE ihre Gesundheit in den Armen tragen können.


Wir begleiten Sie in dieser Aufgabe !


Bis Bald



Dipl. med. Gwendoline Fiechter 

 

 *

 



 Dezember 2018


 


An Alle Patientinnen und Patienten: ein riesen DANKESCHöN fĂŒr Ihr Vertrauen und UnterstĂŒzung beim Praxisstart seit April 2018 !


Sehr glĂŒcklich bin ich ĂŒber die Arbeit in der Praxis, die nach wie vor mit viel HERZEN leben kann.


:-)


Die Herausforderung im 2019 bleibt die Zeit die ich fĂŒr jeden einzelnen Patienten zur VerfĂŒgung habe. Bereits jetzt besteht eine Wartezeit fĂŒr neue Patienten von bis zu 8 Wochen !


Ich versuche fĂŒr bereits aufgenommene Patienten an Praxistagen auch im Notfall verfĂŒgbar zu sein, und das gelingt mir meistens aber nicht immer.


Deshalb ist mir die Zusammenarbeit mit Kollegen und Kolleginnen der Notfallstationen im Kantonsspital aber auch hausÀrztlicher Notfalldienst, MediPorta und Apotheken und Drogerien und alle Natur- Therapeuten so wichtig. Dort finden die Patientinnen und Patienten auch im Notfall guten Rat und Betreuung.


FĂŒr neue Patienten stehe ich ab 2019 vor allem fĂŒr 2. Meinungen im Bereich KomplementĂ€rmedizin zur VerfĂŒgung, und rate  beim jetztigen Hausarzt- /Kinderarzt angemeldet zu bleiben.


Neuaufnahmen von Kindern und Familien mit Interesse an KomplementÀr-/Integrativ- Medizin (zB. im Hausarztmodel) ist noch auf Anfrage möglich.


....


Vor Allem DANKBARKEIT fĂŒllt mein Herzen an diesem Jahresende, dass ich gesund und lebhaft meine Arbeit so genau und "richtig" wie ich nur kann ausĂŒben kann.


Perfekt ist nichts und niemand, doch das Besten zu geben ist immer das schönste Geschenk.


...


 Besinnliche Weihnachtszeit und ein absolut WUNDERBARES stilles und gleichzeitig herausforderndes neues Jahr 2019 wĂŒnsche ich Allen von Herzen



 


Gwendoline Fiechter


p.s. Uber die Weihnachts-Neujahr Zeit werde ich wie ĂŒblich in der Praxis sein, bis auf die Feiertagen 24 und 31 Dezember wo die Praxis geschlossen ist. Bei Fragen /Terminanfragen am 26, 28 Dezember und 2 und 4 Januar bin ich gerne fĂŒr Sie da. (Ferien werde ich dann spĂ€ter im Februar nehmen.)




*



 

 Oktober 2018


GeschÀtze Patientinnen und Patienten


Der Herbst ist da, und somit auch die Vorbereitung der Natur fĂŒr den Winter. Auch der Körper braucht Zeit, sich an die neuen Temperaturen zu gewöhnen, nehmen Sie gut Sorg auf Ihn !


Gerne begleite ich Sie in dieser Vorbereitung, und bei Fragen wie Sie Ihr Immunsystem unterstĂŒzen können stehe ich gerne zur VerfĂŒgung !


 




*

 

August 2018


Die Weiterbildung die ich im August in Schweden durchfĂŒhren konnte hat mir geholfen, noch feiner die "strukturelle Osteopathie und sanfte Chiropraktik nach Dr. Ackermann" wahrzunehmen und auszĂŒben.


 

Mit dem Diplom "Master of Chiropractic" (nicht akademisch) komme ich nun aus Stockholm zurĂŒck !


 

Gerne erzĂ€hle ich Ihnen mehr darĂŒber, und nutze ich dieses kostbare Werkzeug im Praxisalltag.


 

Manuelle Medizin kann in jedem Lebensalter angewendet werden, in sofern Indikationen und Kontraindikationen genau ĂŒberprĂŒft werden.


Auch im Kinderalter lohne es sich, die Stellung und eventuelle Fehlstellung der Gelenke, ins besondere der WirbelsĂ€ule zu ĂŒberprĂŒfen, denn auch kleine Ungleichgewichte können im spĂ€teren Alter zu Verspannungen und Schmerzen fĂŒhren (z.B. RĂŒcken, Nacken oder Kopfschmerzen).


 

Dies kann mit einer rechtzeitigen Diagnose und Korrektur vorgebeugt werden.


:-)


Stockholm August 2018:

Fotos mit Mag. Phil. Helen Ackermann, HP und PD Dr. med. P.W. Ackermann, Leiter des Ackermann Instituts

  • fullsizeoutput_123
    fullsizeoutput_123
  • IMG_3456
    IMG_3456
  • IMG_3445
    IMG_3445

 


*


Praxis Informationen:


Die Praxis ist am Montag, Mittwoch und Freitag von 9h bis 12h und von 14h bis 18h geöffnet.


In dieser Zeit fĂŒhre ich die Sprechstunden, und es kann sein, dass ich da telefonisch nicht sofort erreichbar bin. Wenn Sie sich einen RĂŒckruf wĂŒnschen, bitte ich Sie mir eine Nachricht oder WhatsApp zu hinterlassen. Dann weiss ich, dass ich zurĂŒckrufen soll !


Das Praxis Handy bleibt in der Regel in der Praxis , in ausnahme FĂ€lle betreue ich es auch am Dienstag Nachmittag.


An Feiertagen und Wochenenden ist die Praxis geschlossen.
Die Praxis Ferien folgen in der Regel den Chrurer Schulferien.

 

Im Notfall finden Sie alle Informationen in der Rubrik "Notfall".



Bei Fragen oder fĂŒr ein Termin stehe ich Ihnen gerne zur VerfĂŒgung.



Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme


:-)



Gwendoline Fiechter



*

  

 

 




*