Über mich

 



 Zu meiner Person und mein beruflicher Hintergrund

Ich bin praktische Ärztin und habe in Genf studiert, wo ich zweisprachig aufgewachsen bin (Schweizerdeutsch und Französisch). 


Grundversorgung

Meine Weiterbildung zur praktischen Ärztin absolvierte ich an folgenden Weiterbildungsstätten:

Allgemeine/Notfallmedizin bei SOS médecins Genève, allgemeine innere Medizin & Chirurgie im Hôpital du Pays-d'Enhaut in Château-d'Oex und Pädiatrie im Hôpital de Fribourg site Riaz.

Meine Leidenschaft für die Natur und die Berge, sowie die Vielseitigkeit der Grundversorgung in einem Bergtal hat mich 2013 ins Center da Sanda Val Müstair gebracht. Meine Weiterbildung zur praktischen Ärztin durfte ich anschliessend in Arosa und Chur abschliessen. Dem Kanton Graubünden bin ich bis heute treu geblieben.


Pädiatrie

Fundierte Kenntnisse in der Pädiatrie konnte ich mir bei einem Studienaufenthalt in Kanada (Hôpital St. Justine, Montréal) sowie in der Schweiz (Hôpital des Enfants HUG Genève/Kinderklinik Inselspital Bern) erwerben. Meine Kenntnisse in der Pädiatrie weiter vertiefen konnte ich auf der universitären Kindernotfallstation in Genf und im Hôpital de Fribourg (site Riaz) während meiner Weiterbildung zur praktischen Ärztin.


Notfall- und Bergmedizin

Um medizinische Notfälle kompetent betreuen zu können habe ich mir nach dem Weiterbildungstitel "Praktische Ärztin" Kenntnisse in der Notfallmedizin erworben (Notarztkurs, Intensivmedizin und Anästhesie im Kanton St. Gallen).

2016 habe ich den "International Diploma of Mountain Medicine" bei der Schweizer Gesellschaft für Gebirgsmedizin erworben.

In 2017 war ich als Rennärtzin für die FIS Europacup und Lauberhornrennen im Einsatz.


Als Rennärztin: Panorama beim FIS Europacup & Lauberhornrennen in Wengen 2017




Integrative Medizin

Ständig auf der Suche nach den best möglichen Therapien, sowohl für Kinder wie auch für Erwachsene habe ich mich mit verschiedenen komplementärmedizinischen Therapien vertraut gemacht. Auch wenn klassische Medikamente oder operative Verfahren in vielen Fällen unerlässlich sind, ist es mir ein grosses Anliegen, in meiner Praxis auch sanfte Heilmethoden anzubieten.


 Oberengadin: Elemente Wasser, Berge, Wälder und Wind


Kunststudium

Kunst war über 30 Jahre ein wesentlicher Bestandteil meines Lebens. Geige und Klavier habe ich über viele Jahren gespielt, und nach dem Medizinstudium vier Jahre lang Klavier auf höherem Niveau studiert. Dies war mein Ausgleich zur wissenschaftlichen Welt, und durch eine extreme Aufmerksamkeit und gleichzeitig "entspannter Anspannung" im Klavierspiel habe ich gelernt meiner Intuition zu folgen. 

Im Schauspielstudium in Paris habe ich gelernt, mit Emotionen zu arbeiten, und mittels chinesischer Kalligraphie die Kunst des Atmens in der Handlung.



*

 

Lebenslauf


Sprachen

Schweizerdeutsch: Muttersprache

Französisch: Mutter- und Ausbildungssprache

Deutsch: in Wort und Schrift

Englisch: in Wort und Schrift (TOEFEL)

Spanisch: Grundkentnisse (Sprachaufenthalt in Spanien 2013)

 


Beruflicher Werdegang

 

ab 2018: Selbständige Praxistätigkeit in Chur

2017: Zertifikat "Strukturelle Osteopathie und sanfte Chiropraktikt nach Dr. Ackermann"   (Ackermann College, Stockholm, Schweden)

2015-17: Notfallmedizin:

  • Januar 2017: Rennärztin FIS Europacup & Lauberhornrennen, Wengen
  • 2016/17: Anästhesie, Spital Linth, Uznach
  • 2015/16: Intensivmedizin, Spital Region Rheintal -Wedenberg- Sarganserland  
  • Notarztkurs SGNOR, ACLS, ATLS

2016: International Diploma of Mountain Medicine SGGM

2010-15: Ausbildung zum Weiterbildungsdiplom Praktische Ärztin FMH (2016)

  • 2015: Innere Medizin am Kantonsspital Graubünden, Praxis Vertretung in Arosa (GR)
  • 2013/14: Allgemeine Medizin, Center da Sanda Val Müstair (GR)
  • 2012/13: Pädiatrie, Hôpital de Fribourg, site Riaz
  • 2012: allgmeine Medizin, Chirurgie, Hôpital du Pays-d'Enhaut (VD)
  • 2010-11: allgemeine medizin, Notfälle für Kinder und Erwachsene, SOS médecins Genève

2014: Facharztprüfung allgemeine Innere Medizin

2008-12: Master of Art in Piano (nicht abgeschlossen zu Gusten der Medizin)

2007-8: Klinische Forschung, Kindernotfallstation, Hôpitaux Universitaires de Genève

2007: Schweizer Arztdiplom, Université de Genève 

  • 2006: Praktisches Jahr in der Schweiz
  • Pädiatrie: Hôpital des Enfants, HUG, Genève / Kinderklinik Inselspital, Bern
  • Innere Medizin: Hôpital de Nyon / Clinique Genevoise de Montana
  • Bergmedizin: Les Diablerets, cabinet Dr. Gertsch
  • Innere Medizin & Chirurgie: Hôpital du Pays-d'Enhaut
  • Enseignement thérapeutique: HUG, Genève
  • 2005: Studienaufenthalt in Canada (Pädiatrie, Hôpital St. Justine, Montréal) und Indonesien (Chirurgie, Surakarta, Java)
  • 2001-7: Medizinstudium, Université de Genève

2001: Seasonal Flight Attendant, Swissair

2000: Matura Typ A (Griechisch & Latein), Genf


Dissertation

(zum Erlangen der Doktorwürde an der Universität Zürich)

2014-18: Studie "Leptospirosis in Switzerland: Emerging Disease or Emerging Awareness?" unter der   Leitung von Prof. em. Christoph Hatz (ehemaliger Leiter des Tropen Instituts in Basel), Insitut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention, Universität Zürich  


Komplementärmedizin 

(Berufsbegleitend)

2018: Homöopathie (Schweizergesellschaft für Homöopathie)

2017: Zertifikat: "Stukturelle Osteopathie und sanfte Chiropraktitk nach Dr. Ackermann" am Ackermann College in Stockholm, Schweden.

2004: Seminar Neurobiologie nach Dr. Klinghart, Genf

2003: Ayurveda Einführung (1 Monat), Kerala, Indien

2000: Zertifikat Thaimassage & Fussreflexologie, Wat Pho,  Bangkok, Thailand


Kunststudium

2008-12:  Master of Arts in Piano (nicht abgeschlossen zu Gunsten Medizin)

2009:       Schauspielstudium Studio Jack Garfein, Paris


sonstige Berufserfahrungen

2011- 12:   Klavierkonzerte

2009:        Jugentleiterin Eglise Protestante de Genève

2008:        Sommersaison Hotel Bellavista, Zermatt

2001:        Seasonal Flight Attendant, Swissair


*



Mitgliedschaften


  • Schweizer Ärztegesellschaft FMH
  • Grisomed - Ärztenetzwerk Graubünden (Hausarztmodel)
  • Hausärzte Graubünden
  • Schweizer Gesellschaft für Pädiatrie
  • Churer Ärzteverein
  • Bündner Ärzteverein
  • Schweizer Gesellschaft für Gebirgsmedizin
  • Ackermann Network, Schweden



*